Naturheilverfahren - Klassische Homöopathie - Osteopathie

Infothek

Helicobacter pylori:

Stäbchenbakterium, das den menschlichen Magen besiedeln kann. Chronische Infektion. Gastritis. Verantwortlich auch für Magen-CA. Übertragung fäkal oder oral. Behandelbar mit Dreifach-Therapie (meist Tablettenform).

 

Osteopathie:
Der Körper heilt sich selbst am besten.


Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle Therapie, mit der die Ursachen von Bewegungs- und Funktionsstörungen aufgefunden und behandelt werden können.

Wenn die Beweglichkeit einzelner Körpergewebe und Organe eingeschränkt ist, beeinträchtigt das deren gesunde Funktion. Der Organismus versucht diese Einschränkungen durch Kompensation auszugleichen. Sind die kompensatorischen Möglichkeiten jedoch erschöpft, so entstehen Symptome. Der Mensch wird krank. Schmerzen, Bewegungs- und Funktionsstörungen sind die Folge.

Mit seinen geschulten Händen ertastet der Osteopath/-in die Störungen im Gewebe. Sie werden gelöst und das hilft damit dem Körper seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Geschichte: Die Osteopathie wurde vor mehr als 120 Jahren in Amerika begründet. Aus Unzufriedenheit über die Möglichkeiten der klassischen Medizin entwickelte der amerikanische Arzt A. T. Still (1828-1917) eine neue ganzheitliche Therapie. Diese sollte die Struktur des menschlichen Körpers in allen Bereichen normalisieren, die Zirkulation wiederherstellen und den Körper dazu veranlassen, seine auto-regulativen Kräfte voll auszuschöpfen. Nachdem Still eine Schule in Amerika gegründet hatte, überquerte die Lehre der Osteopathie sehr schnell den Atlantischen Ozean.


Kontraindikationen: Akute Infekte, wie zum Beispiel bakterielle Entzündungen von Organen sollten nicht osteopathisch behandelt werden. Hier besteht das Risiko, dass sich die Infektion im Körper noch weiter ausbreitet.


Ebenso gehören Unfälle, Tumorerkrankungen, schwere Erkrankungen oder psychische Beeinträchtigungen in die Hand eines Schulmediziners, sie können aber durch eine osteopathische Therapie unterstützt begleitet werden.


Die Osteopathie ist auch keine Notfallmedizin, die bei Schlaganfall, Herzinfarkt oder ähnlich bedrohlichen Situationen lebensrettend eingreifen kann.


A. T. Still (Autobiographie): "Ich glaube, dass die menschliche Maschine die Apotheke Gottes ist und alle Heilungen der Natur in ihrem Körper zu finden sind.



Neuigkeiten

Keine Einträge vorhanden.